Skulptur „Nike bekränzt den Sieger“, Schlossbrücke Berlin-Mitte

Mit 21 Abb.: Die Skulpturengruppe „Nike bekränzt den Sieger“ auf der Schlossbrücke in Berlin-Mitte aus Carrara-Marmor stammt von dem deutschen Bildhauer Johann Friedrich Drake aus dem Jahr 1853. Drake schuf eine geflügelte Siegesgöttin, die einen Lorbeerkranz über den Kopf eines Kriegers hält, der im Begriff ist, sein Schwert zurück in seine Schwertscheide zu schieben.

Tor der Borsigwerke in Berlin-Tegel

Mit 34 Abbildungen: Das Tor der Borsigwerke in Berlin-Tegel, das 1898 fertiggestellt wurde, ist Teil einer Bebauung der ehemaligen Werksgeländes der Architekten Konrad Reimer und Friedrich Körte, die dort darüber hinaus bis 1899 ein Verwaltungsgebäude und sechs Werkhallen errichteten. Das Tor zeigt sich im Stil des Historismus in Backstein gestaltet. An der Außenseite des Werkstors sind …

Weiterlesen

Ringergruppe im Volkspark Rehberge

Mit 39 Abbildungen: Die bronzene Skulptur Ringergruppe im Volkspark Rehberge in Berlin-Wedding steht auf einem Steinquader. Sie wurde 1906 von dem Bildhauer Wilhelm Haverkamp geschaffen und stellt zwei männliche Aktfiguren dar, die miteinander ringen. Ein Mann ist gerade im Begriff, von dem anderen Ringer ausgehebelt und zu Boden geworfen zu werden. [bg_faq_start] No translation available …

Weiterlesen

Denkmal „Fuchsjagd um 1900“ im Großen Tiergarten

Mit 48 Abbildungen: Denkmal „Fuchsjagd um 1900“ von Wilhelm Haverkamp aus dem Jahre 1904 im Großen Tiergarten in Berlin-Tiergarten. Dieses Denkmal zählt zu einer Gruppe von Denkmälern, die jeweils verschiedene Jagdszenen darstellen. Sie wurden ursprünglich neben weiteren Tierdarstellungen (von Rudolf Siemering) auf Anlass von Kaiser Wilhelm II. auf dem Großen Stern im Zusammenhang mit der …

Weiterlesen

Denkmal „Hasenhetze um 1750“ im Großen Tiergarten

Mit 41 Abbildungen: Das Denkmal „Hasenhetze um 1750“ wurde 1904 von Max Baumbach im Stil des Neobarock geschaffen. Dieses Denkmal zählt zu einer Gruppe von Denkmälern, die jeweils verschiedene Jagdszenen darstellen. Sie wurden ursprünglich neben weiteren Tierdarstellungen (von Rudolf Siemering) auf Anlass von Kaiser Wilhelm II. auf dem Großen Stern im Zusammenhang mit der Errichtung des …

Weiterlesen

Denkmal „Eberjagd der Renaissancezeit (um 1500)“, Großer Tiergarten

Mit 21 Abbildungen: Das Denkmal „Eberjagd der Renaissancezeit (um 1500)“ im Großen Tiergarten in Berlin-Tiergarten ist ein Werk von Carl Begas aus dem Jahr 1882. Dieses Denkmal zählt zu einer Gruppe von Denkmälern, die jeweils verschiedene Jagdszenen darstellen. Sie wurden ursprünglich neben weiteren Tierdarstellungen (von Rudolf Siemering) auf Anlass von Kaiser Wilhelm II. auf dem …

Weiterlesen

Denkmal „Altgermanische Wisentjagd“

Mit 23 Abbildungen: Das Denkmal „Altgermanische Wisentjagd“ zählt zu einer Gruppe von Denkmälern, die jeweils verschiedene Jagdszenen darstellen. Sie wurden ursprünglich neben weiteren Tierdarstellungen (von Rudolf Siemering) auf Anlass von Kaiser Wilhelm II. auf dem Großen Stern im Zusammenhang mit der Errichtung des Hubertusbrunnens von Cuno v. Uechtritz-Steinkirch 1904 aufgestellt. 1938 wurde der Brunnen für …

Weiterlesen

Skulptur „Speerwerfer“ in Wilmersdorf

Mit 27 Abbildungen: Die Bronzeskulptur „Speerwerfer“ in Wilmersdorf ist ein Werk des Friedenauer Bildhauers Karl Möbius aus dem Jahre 1921. Bei diesem Objekt handelt es sich allerdings um einen Nachguss von 1954, da der ursprüngliche Guss 1944 eingeschmolzen worden war. Die Skulptur befindet sich an der Bundesallee im Volkspark Wilmersdorf in Berlin. [bg_faq_start] No translation available …

Weiterlesen

Feuerwache Spandau-Nord, Berlin-Spandau

Mit 28 Abbildungen: Die Feuerwache Spandau-Nord wurde in den Jahren 1925 – 1926 im expressionistischen Stil von Max Heinrich Johannes Glüer erbaut. An der Fassade befindet sich zierender Terrakotta-Schmuck, die das Feuerwehrwesen in abstrakt-figürlicher, historisierender Weise  in Form von zwei Pferden sowie Feuerwehrmännern mit Fackeln darstellen. [bg_faq_start] No translation available yet Here could be your …

Weiterlesen

Skulptur „Der seltene Fang“, Victoriapark

Mit 30 Abbildungen: Die Skulptur „Der seltene Fang“ zu Füßen der Wasserfälle im Viktoriapark in Berlin-Kreuzberg wurde 1896 von Ernst Herter in Bronze geschaffen. Die Skulptur stellt einen Fischer dar, der mit seinem Fischernetz eine Nixe gefangen hat. Der Fischer ist als männlicher Akt dargestellt, der die sich windende, noch teilweise im Netz verfangene Wassernixe …

Weiterlesen