Haus Kylische Straße 17 in Sangerhausen

Mit 6 Abbildungen: Das Haus Kylische Straße 17 in Sangerhausen entstand im Jahr 1528 mit einem gemauerten Erdgeschoss und einem Obergeschoss in Fachwerkbauweise, das Andreaskreuze zeigt. [bg_faq_start] No translation available yet Here could be your translation in English, French, Italian, Polish, Swedish etc. [bg_faq_end] Daten zum Haus Kylische Straße 17 in Sangerhausen Name: Haus Kylischestraße …

Weiterlesen

Literatur: Berliner Architekturwelt 10.1908, H. 6

Beschreibung: Der Architekt Leo Nachtlicht schreibt über Warenhausdekorationen, der Artikel wird ergänzt um fotografische Aufnahmen bei Wertheim und Tietz. Themen: Aufsatz von Leo Nachtlicht: Warenhausdekorationen, Berliner Wohn- und Geschäftshäuser, Wohnhaus in Neubabelsberg von Kayser & von Groszheim, Villen in Nikolassee und Zehlendorf, u.a von Otto Kuhlmann, Fritz Crzellitzer, Otto Stahn etc. Titel: Berliner Architekturwelt 10.1908, …

Weiterlesen

Haus im Winkel 37 in Berlin-Dahlem

Mit 10 Abbildungen: Das Haus im Winkel 37 hat sich der Architekt Wilhelm Fahlbusch als Wohnhaus für sich und seine Familie in rotem Backstein mit expressionistischen Architekturelementen zwischen 1927 und 1928 in Berlin-Dahlem gebaut. Dieses Haus steht unter Denkmalschutz und wird auf der Denkmalliste Berlin, Stand 28.03.2006, auf Seite 762 genannt (Signatur 09075358). [bg_faq_start] No …

Weiterlesen

Haus Auhagen in der Arnimallee 12, Berlin-Dahlem

Mit 8 Abbildungen: Das Haus Auhagen in der Arnimallee 12 in Berlin-Dahlem wurde 1911 – 1912 von Heinrich Lassen in rotem Backstein errichtet worden. Heute gehört das Haus zur Freien Universität Berlin. [bg_faq_start] No translation available yet Here could be your translation in English, French, Italian, Polish, Swedish etc. [bg_faq_end] Daten zum Haus Auhagen Name: …

Weiterlesen

Literatur: Berliner Architekturwelt 20.1918, H. 9/10

Beschreibung: Eine Sammlung an Fotografien von Berliner Wohnhäusern zeigt das alte Berlin, sie umfasst auch einige Beispiele vom ehemaligen Königsplatz, der heute nicht mehr existiert. Anschließend wird das Oevre von Heinrich bzw. Heinz Lassen, dem Schöneberger Stadtbaurat,  mit drei Villen weiter beleuchtet. Den Abschluss machen Entwurfszeichnungen von Andor Szende von Objekten in Budapest und Architekturaufnahmen …

Weiterlesen

Haus Rote Straße 8 in Göttingen

Mit 10 Abbildungen: Das zweigeschossige Haus Rote Straße 8 in Göttingen aus der Zeit des Barock wurde zwischen 1660 und 1670 in Fachwerkbauweise mit schwach vorkragendem Obergeschoss und traufständiger Ausrichtung zur Straße errichtet. Andreaskreuze sind bestimmende Gliederungs- bzw. Gestaltungselemente der Fassade. Die Vorkragung von einem Stockwerk zum nächsten ist im Vergleich den früheren Fachwerkbauten zurückgegangen. …

Weiterlesen

Haus Pauliner Straße 6 in Göttingen

Mit 5 Abbildungen: Das Haus Paulinerstraße 6 in Göttingen wurde als Terminei des Eschweger Augustiner-Konvents in Fachwerkbauweise, mit vorkragendem Obergeschoss, das von Knaggen gestützt wird, und in traufständiger Ausrichtung zur Straße im Jahr 1495 erbaut. [bg_faq_start] No translation available yet Here could be your translation in English, French, Italian, Polish, Swedish etc. [bg_faq_end] Daten zum …

Weiterlesen

Haus Lange Geismarstraße 51 in Göttingen

Mit 12 Abbildungen: Das Haus Lange Geismarstraße 51 in Göttingen wurde in Fachwerkbauweise mit vorkragendem Obergeschoss, das von Knaggen gestützt wird, laut Inschrift im Jahr 1523 erbaut. [bg_faq_start] No translation available yet Here could be your translation in English, French, Italian, Polish, Swedish etc. [bg_faq_end] Daten zum Haus Lange Geismarstraße 51 in Göttingen Name: Haus …

Weiterlesen

Haus Peterstraße 10 in Görlitz

Mit 10 Abbildungen: Das Haus Peterstraße 10 in Görlitz ist ein schönes Beispiel für Renaissance-Architektur im nordalpinen Bereich. Am Portal ist das Erbauungsjahr des Hauses (oder zumindest des Portals) von 1578 angegeben. Während die Fassade des traufständigen Hauses außer der profilierten Fensterlaibungen recht einfach gehalten ist, wird das Eingangsportal regelrecht zelebriert. Zu Füßen befinden sich …

Weiterlesen

Haus Brüggemeier in Fritzlar

Mit 9 Abbildungen: Das Haus Brüggemeier in Fritzlar ist ein gotischer Fachwerkbau in Ständerbauweise, einer sehr alten Konstruktionsweise, die in den folgenden Jahrhunderten nicht mehr verwendet wurde. Das Erdgeschoss und erste Stockwerk wird hierbei aus durchgehenden Balken gebildet. Hierauf ist ein von der Balkenkonstruktion her eigenständiges, deutlich vorkragendes, zweites Stockwerk gesetzt. Sogenannte Knaggen stützen außen …

Weiterlesen