Haus Brüggemeier in Fritzlar

Mit 9 Abbildungen: Das Haus Brüggemeier in Fritzlar ist ein gotischer Fachwerkbau in Ständerbauweise, einer sehr alten Konstruktionsweise, die in den folgenden Jahrhunderten nicht mehr verwendet wurde. Das Erdgeschoss und erste Stockwerk wird hierbei aus durchgehenden Balken gebildet. Hierauf ist ein von der Balkenkonstruktion her eigenständiges, deutlich vorkragendes, zweites Stockwerk gesetzt. Sogenannte Knaggen stützen außen die Vorkragung. Die Fassade zieren Andreaskreuze. Das Haus Brüggemeier wird in die Jahre 1460 bis 1470 datiert.

[bg_faq_start]

No translation available yet

Here could be your translation in English, French, Italian, Polish, Swedish etc.
[bg_faq_end]

Daten zum Haus Brüggemeier in Fritzlar

Name: Haus Brüggemeier
Standort: -, Fritzlar, Hessen, Deutschland
Objekttyp:

Genre:
Architektur
Zeit:
1460 – 1470
Stil:
Gotik
Architekt:
Weitere Werke:

Bemerkung:
Material:
Fachwerk
Konstruktion:
Fachwerkbau, Ständerbau
Architektonische Element: Andreaskreuz, Knagge

⇓ Direkt zur Kartenansicht ⇓

Literatur und Quellen

Bildergalerie

Zur größeren Ansicht bitte auf die Fotos klicken.

Bildträger: Fotografie
Format: digital
Foto:
Andres Imhof
Datum:
03.02.2008
Uhrzeit: 11:23 – 11:25 Uhr

Creative Commons Lizenzvertrag
Die Bilder dieser Bildergalerie vom Haus Brüggemeier in Fritzlar von Andres Imhof sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.

Hinweis: Haben Sie Informationen, Ergänzungen oder Hinweise auf Fehler zum Haus Brüggemeier in Fritzlar? Dann schreiben Sie doch bitte einen Kommentar (siehe unten).

OpenStreetMap-Karte

Die mit Maps Marker Pro erstellte Karte konnte aufgrund einer ungültigen Lizenz nicht angezeigt werden. Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen den Betreiber der Website.

 

Schreibe einen Kommentar