Gefallenen-Denkmal Baerwaldstraße in Berlin-Kreuzberg

Mit 52 Abbildungen: Das Gefallenen-Denkmal Baerwaldstraße steht auf deren grünen Mittelstreifen an der Ecke Urbanstraße in Berlin-Kreuzberg. Es handelt sich um das Kriegerdenkmal für die Gefallenen des Kaiser-Franz-Garde-Grenadier-Regiments. Das Gefallenendenkmal Baerwaldstraße wurde von Eberhard Encke, dem Sohn von Erdmann Encke, 1924 in Muschelkalk geschaffen und stellt einen knienden, männlichen Akt auf einem Steinquader dar.

[bg_faq_start]

No translation available yet

Here could be your translation in English, French, Italian, Polish, Swedish etc.
[bg_faq_end]

Daten zum Gefallenen-Denkmal Baerwaldstraße

Name: Gefallenen-Denkmal Baerwaldstraße, Kriegerdenkmal für die Gefallenen des Kaiser-Franz-Garde-Grenadier-Regiments
Standort:
Baerwaldstraße, Berlin-Kreuzberg, Berlin, Deutschland
Objekttyp: Denkmal
Genre: Skulptur
Zeit:
1924
Stil:

Bildhauer:
Eberhard Encke (1881 – 1936)
Bemerkung:
Eberhard Encke ist der Sohn von Erdmann Encke und war u.a. Meisterschüler von Louis Tuaillon.
Material:
Muschelkalk, Travertin
Darstellung: männlicher Akt

⇓ Direkt zur Kartenansicht ⇓

Literatur und Quellen

Bildergalerie

Zur größeren Ansicht bitte auf die Fotos klicken.

Bildträger: Fotografie
Format:
digital
Foto:
Andres Imhof
Datum:
19.08.2009
Uhrzeit:
16:32 – 16:50 Uhr

Creative Commons Lizenzvertrag
Die Bilder dieser Bildergalerie vom Gefallenendenkmal Baerwaldstraße in Berlin von Andres Imhof sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.

Hinweis: Haben Sie Informationen, Ergänzungen oder Hinweise auf Fehler zum Gefallenendenkmal Baerwaldstraße? Dann schreiben Sie doch bitte einen Kommentar (siehe unten).

OpenStreetMap-Karte

Die mit Maps Marker Pro erstellte Karte konnte aufgrund einer ungültigen Lizenz nicht angezeigt werden. Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen den Betreiber der Website.

 

Schreibe einen Kommentar